26. Schlegel Auktionshaus Auktion
8. - 10. Juni 2020
8. Juni 2020 10:00 CESTLIVE!

Losnummer suchen
Blättern in aktueller Suche

Informationen zur Online-Streitschlichtung

Online-Streitschlichtung“ (OS-Plattform nach EU-VO)

Link zur Online-Streitschlichtung(splattform) der EU

Informationspflicht lt. Art. 14 der EU-Verordnung Nr. 524/2013 (ODR-VO)

Information zur Online-Streitbeilegung: Die EU-Kommission stellt ab dem 15. Februar 2016 eine Internet-Plattform zur Online-Beilegung von Streitigkeiten (sogenannte „OS-Plattform“) bereit, die als Anlaufstelle zur außergerichtlichen Beilegung von Streitigkeiten betreffend vertraglichen Verpflichtungen, die aus Online-Verträgen über Waren oder Dienstleistungen erwachsen, dient.

Die OS-Plattform der EU-Kommission ist erreichbar unter dem Link: https://ec.europa.eu/consumers/odr

Wir sind erreichbar über die E-Mail-Adresse: mail@auktionshaus-schlegel.de


Impressum

SCHLEGEL
Berliner Auktionshaus für Philatelie GmbH

Kurfürstendamm 200
D-10719 Berlin

Telefon: +49-030 88 70 99 62
Fax:  +49-030 88 70 99 63
E-Mail: mail@auktionshaus-schlegel.de
Internet: www.auktionshaus-schlegel.de

Geschäftsführer: Andreas Schlegel
Handeslregister Handelsregister HRB 10781 (Amtsgericht Berlin-Charlottenburg)
USt-Id-Nr.: DE254751220
Steuer-Nr: 27/004/9972

Auktionstermin: 8. - 10. Juni 2020

Schlegel Berliner Auktionshaus für Philatelie GmbH
Kurfürstendamm 200
10719 Berlin
Tel. 030/88709962
Fax. 030/88709963


Zeitplan
Weitere Infos zur Auktion
Allgemeine Geschäftsbedingungen
Datenschutzbestimmungen
Informationen zur Online-Streitschlichtung

Besondere Auktionsbedingungen:

Der Versteigerer erhält vom Käufer ein Aufgeld in Höhe von 20% sowie 1,50 € pro gekauftem Los. Porto-, Verpackungs- und Versicherungskosten sowie ggf. Importspesen werden den Käufern in Rechnung gestellt. Die anfallende Mehrwertsteuer (aktuell 19%) wird nur für das Aufgeld und sämtliche sonstige...mehr

Der Versteigerer erhält vom Käufer ein Aufgeld in Höhe von 20% sowie 1,50 € pro gekauftem Los. Porto-, Verpackungs- und Versicherungskosten sowie ggf. Importspesen werden den Käufern in Rechnung gestellt. Die anfallende Mehrwertsteuer (aktuell 19%) wird nur für das Aufgeld und sämtliche sonstige Leistungen (Spesen) in Rechnung gestellt.

Los 8137 DDR

  • Michel334va XI (3) DZ 1 u.a
Beschreibung

1952, 25 Pfg. Rudolf Virchow im Dreierstreifen aus der Bogenecke links unten mit DZ1 (HB Typ 1) und mit doppelter Randleiste (RL 8 links) als herausragende MiF mit 322zb XI und 349 I YII tarifgerecht auf Eilboten-Fernbrief ab DRESDEN N25 27.11.53 nach Gotha mit Ank., Marken einwandfrei, Brief in guter Gesamterhaltung, postalisch beförderte Belege mit DZ des 25 Pfg.-Wertes ausgesprochen selten, sehr attraktiver Beleg, Fotoattest Paul BPP (ME ohne Preis)

Jetzt bieten

Zum Vergrößern klicken

Auktion Nachverkauf Ausruf

4000.00 EUR

Ende des Nachverkaufs:

Montag 13.07.2020, CEST

Aktuelle Uhrzeit (MET): 11.07.2020 - 07:26