Christ-Stamps Spezial Auktion
19. Januar 2021
19. Januar 2021 20:00 CETLIVE!

Blättern in aktueller Suche

Informationen zur Online-Streitschlichtung

Online-Streitschlichtung“ (OS-Plattform nach EU-VO)

Link zur Online-Streitschlichtung(splattform) der EU

Informationspflicht lt. Art. 14 der EU-Verordnung Nr. 524/2013 (ODR-VO)

Information zur Online-Streitbeilegung: Die EU-Kommission stellt ab dem 1. Quartal 2016 eine Internet-Plattform zur Online-Beilegung von Streitigkeiten (sogenannte „OS-Plattform“) bereit, die als Anlaufstelle zur außergerichtlichen Beilegung von Streitigkeiten betreffend vertraglichen Verpflichtungen, die aus Online-Verträgen über Waren oder Dienstleistungen erwachsen, dient.

Die OS-Plattform der EU-Kommission ist erreichbar unter dem Link: https://ec.europa.eu/consumers/odr

Wir sind erreichbar über die E-Mail-Adresse: christ-stamps@briefmarke.com


Impressum

CHRIST-STAMPS
Heidestraße 24
90451 Nürnberg

Telefon: +(49) 911 6693222
Fax:+(49) 911 6693504
E-Mail: Christ.Stamps@briefmarke.com
Internet: www.Christ-Stamps.com

Inhaber: Walter Christ
Steuer-Nr.:240/209/20625 Finanzamt Nürnberg Süd
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß § 27 a Umsatzsteuergesetz: DE 812062633
Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 6 MDStV: Walter Christ

Auktionstermin: 19. Januar 2021
ONLINE LIVE ab: 19. Januar 2021 20:00 CET

Phila-Live Online Auktionen
Christ-Stamps
Walter Christ
Heidestraße 24
90451 Nürnberg
Germany
Tel.: (49) 911 6693222
Fax: (49) 911 6693504

Zahlungsmöglichkeiten:

  • Rechnung
  • Überweisung
  • VISA-Card
  • Master/Euro-Card
  • Euro-Schecks
  • US-$ Schecks
  • Nachnahme

Zeitplan
Weitere Infos zur Auktion
Allgemeine Geschäftsbedingungen
Datenschutzbestimmungen
Informationen zur Online-Streitschlichtung Versandbedingungen

Besondere Auktionsbedingungen:

Achtung neue Bedingungen wegen Änderung der Besteuerung ab 1.1.2017. Die Losgebühr beträgt für alle Lose 2 Euro.
Lose gekennzeichnet mit einem "R" werden regelbesteuert versteigert. Das Aufgeld beträgt hier nur 8%!, jedoch werden für Deutsche Kunden, sowie Kunden innerhalb der EU ohne MwSt...mehr

Achtung neue Bedingungen wegen Änderung der Besteuerung ab 1.1.2017.

Die Losgebühr beträgt für alle Lose 2 Euro.
Lose gekennzeichnet mit einem "R" werden regelbesteuert versteigert. Das Aufgeld beträgt hier nur 8%!, jedoch werden für Deutsche Kunden, sowie Kunden innerhalb der EU ohne MwSt ID, auf den Gesamtbetrag 19% Mehrwertsteuer berechnet.
Lose gekennzeichnet mit einem "D" werden differenzbesteuert versteigert. Für Kunden innerhalb der EU wird auf den Ausrufpreis 25% Aufgeld sowie 2 Euro Losgebühr aufgeschlagen.
Im Gesamtbetrag ist die Mehrwertsteuer bereits enthalten und wird nicht gesondert ausgewiesen.
Für Kunden ausserhalb der EU beträgt das Aufgeld weiterhin 18%.

Live Auktion am Dienstag den 19. Januar um 20:00 Uhr (MESZ)

Los 1687 (D) Berlin

  • MichelP22
Beschreibung

Berlin-Friedenau 24.9.1950. Sonderganzsache 100 Jahre Oberpostdirektion Berlin mit Wertzeicheneindruck der 10+5Pf Währungsgschädigtenmarke als Luftpost Eilboten Bedarfsverwendung nach Frankenberg. Karte selbst wurde nur 10.000 mal verausgabt. Derartige Bedarfsstücke dürften nur in minimalen Stückzahlen existieren.

Jetzt bieten

Zum Vergrößern klicken

Liveauktion Ausruf

380.00 EUR

Los wird differenzbesteuert versteigert. Für Kunden innerhalb der EU wird auf den Ausrufpreis 25% Aufgeld sowie 2 Euro Losgebühr aufgeschlagen. Im Gesamtbetrag ist die Mehrwertsteuer bereits enthalten und wird nicht gesondert ausgewiesen. Für Kunden ausserhalb der EU beträgt das Aufgeld weiterhin 18%.

Ende der Gebotsabgabe:

19.01.2021
Gebotsabgabe nur bis zum Aufruf des Loses! Bitte entnehmen Sie dem Auktionszeitplan wann das Los aufgerufen wird!

Ihr Maximalgebot:
EUR
zur Live-Auktion Auf die Merkliste Frage an den Auktionator
Ihre Experten für
Berlin

Ihre Experten für
Berlin

Profitieren Sie von den langjährigen Erfahrungen der AIEP-Prüfer.


Hans-Dieter Schlegel

Berkaer Straße 44

14199 Berlin, Germany

Spezialist für:
Germany: Empire (Mi-Nr. 338-910), Allied Occupation (Mi-Nr. 911-970), Bizone (Mi-Nr. 36-72; 101-110), Berlin (West), French Zone, Federal Republic

Ihre Experten für
Berlin

Profitieren Sie von den langjährigen Erfahrungen der BPP-Prüfer.


Andreas Schlegel

info@briefmarken-schlegel.de

Kurfürstendamm 200

10719 Berlin, Deutschland

Spezialist für:
Deutsches Reich Mi.-Nr. 338 - 910, Dienstmarken - Deutsches Reich Mi.-Nr. 99 - 177, Libau, Alliierte Besetzung (Mi.-Nr. 911 - 970, ohne Farben), Bizone - Mi.-Nr. 1 - 35, Bizone - Mi.-Nr. 36 - 72 (ohne Farben Band/Netz-Aufdrucke), Bizone - Mi.-Nr. 101 - 110, Bundesrepublik, Berlin 1948-90, Bizone MI.-Nr. 69 - 72

Hans-Dieter Schlegel

hd@schlegel-philatelie.de

Berkaer Straße 44

14199 Berlin, Deutschland

Spezialist für:
Deutsches Reich Mi.-Nr. 338 - 910, Dienstmarken - Deutsches Reich Mi.-Nr. 99 - 177, Alliierte Besetzung (Mi.-Nr. 911 - 970, ohne Farben), Bizone - Mi.-Nr. 36 - 72 (ohne Farben Band/Netz-Aufdrucke), Bizone - Mi.-Nr. 101 - 110, Französische Zone - Allgemeine Ausgaben, Französische Zone - Baden Mi.-Nr. 1 - 57, Französische Zone - Rheinland-Pfalz Mi.-Nr. 1 - 52, Französische Zone - Württemberg Mi.-Nr. 1 - 52, Bundesrepublik, Berlin 1948-90, Bizone MI.-Nr. 69 - 72


An einen Freund senden
Aktuelle Uhrzeit (MET): 18.01.2021 - 01:37